Seiten

Follower

Samstag, 12. März 2011

Seifen disaster.....

Ich mache Seife schon fast 2 Jahre lang, aber so etwas ist mir noch nie passiert. Gestern habe ich 2 stunden lang modeliert wunderschöne braune Eilege, ganze dividor war asgelegt mit tollen Ornamenten.....Abend habe ich dann Diviror ausgegossen mit hellblauem Leim, alles toll geklappt. Heute gegen 12 Uhr habe ich angefangen zum ausformen... eine Katastrofe, alles ist gebrochen , obwohl habe ich kein bisschen Salz drin. und das hat so ausgesehen,




dickeSchicht Soda Asche war natürlich auch da.. na ja habe ich nächste Stunde probiert Retten alles was zu retten gibts und jede einzelne Stück mit viel liebe bearbeitet.Wenn ich so weit war, habe ich total verzichtet aufs Hobeln ,das ich den Muster rausbekomme,weil ,es ging kaum,also wollte ich diese hässling ein bisschen verschönen mit Stempeln..Was habe ich geschimpft... Die hälfte ist mir in der mitte gebrochen, also habe ich eine Wut bekommen und alles geraspelt und ab ins Mikrowelle. 3Sstücke von gestempelten habe ich geretett und die sehen so aus..
Aus der Mikrowelle die pampe rausgeholt , riesige portion Mascapone rein, zurück ins Dividor und noch mal ab ins Offen und beten das es etwas wird. Ich habe dern Divi ohne Dividore ins Offen,die habe ich nach reingesteckt-was war eine grosse Fehler, Die gegelte Seife hat sich ganz schön zusammen gerunz.. So und jetzt habe ich wirklich die Schnauze voll gehabt... hab es ganz einfach gelassen und aus einem was sollte wunderschöne einlege muster Orientalische Seife  sein ist  ganz einfach ein Klumpen geworden.Und weil ich bin totale atiwegschmeisser und in dem Seife gute fette sind habe ich klip und klar Seidenweiss genommen und meine Klumpen versilbert.. jetzt habe ich ein Silberne Klondyke Klumpen......
Ich brauche warscheinlich ne pause.....es war mein Ganze Tag voll mit Seife.. aber wirklich ganze Tag...jezt gehe ich ein Stück Torte essen und das gejaule von DSDS schauen...

Kommentare:

claudia mold hat gesagt…

Hallo Milena! Ich mag deinen Humor, den muss man beim sieden auch haben. *lach
Hast du doch noch ganz passabel gerettet! Gruß, Claudia

Soap Bee hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
billasseifen hat gesagt…

immerhin, hast doch eine Rettungsaktion gemacht, bei mir wäre die Tonne gefüttert worden. Da ist der Seifenkobold von mir zu Dir gewandert. :-) Sorry!
Hast schöne Seifken gebastelt..
LG
Sibylle

Soap Bee hat gesagt…

Hallo Milena!

Na da hast aber ganz schön was zu tun gehabt!!!

Aber so schlecht sieht die gar nicht aus!!!!

Nenn sie HOT STONE SOAP ?!
(Jaja meine heißt "Vergissmeinnicht" weil sie ganz blau wurde)

Du hast geschwitzt, der Seife wurde eingeheizt...

Wellpappe als Banderolengrund und naturfarbenen Bast! Eventuell eine simple lavendelfarbene Seidenpapierschleife im Bast?

Du wirst sehen was das für ein hübsches Seifchen sein kann!!! Ich kann mir das schon gut vorstellen!!!!
Ich bin gespannt???

Alles Liebe Sabine

Zwerg hat gesagt…

Ach Milenchen...
Beton ist...............was Frau draus macht
Die sieht für mich gar nicht schlecht aus...vergiß die Geschichte und nimm das Schätzschen an, wie es ist...
SilverSurfer....
Liebe grüße vom zwerg

Soap Bee hat gesagt…

Ich kann dem Zwerglein nur recht geben!!!

Ich find sie aussergewöhnlich! Anders aber keinesfalls häßlich!!!

Das denkst du... weil du sie anders in deiner Vorstellung hattest!

Wenn du sie somachen willst ... glaub mir das gelingt dir nie wieder?

Dörte hat gesagt…

ach Milena, das macht doch nichts, das merkt doch keiner!
Es geht uns allen doch gar nicht besser, auch mir passieren nach 3 Jahren Seifeln immer noch die merkwürdigsten Dinger...na und, wir wissen doch wie wir alles retten können und Deine Seife sieht doch jetzt mit der hübschen Verpackung TOP aus!

Schönen Sonntag wünscht
Dörte