Seiten

Follower

Donnerstag, 10. Juni 2010

Tja so ist das Leben...

Da sehe ich das ich viele Besuche von einen bestimten  Stadt  habe, Tja so ist es wenn manche Leute nicht lassen können das was geht denen gar nichts an und boren sie in private Leben den anderen.
Da  bekomme ich nich ein Wut ,aber das macht mich traurig.Mich interessiert doch gar nicht was mach die oder der  in freie Zeit,was geht mir es an ob jemand gute oder schlechte Ehe hat,oder was manche so tragen.. ...Ich verstehe vieles nicht und hab aber auch keine Lust mich mit so etwas zu beschäftigen.Es ist nur traurig das solche Leute mit denen ihren Verhalten  anderen schaden.Aber es war schon immer und werde es so auch bleiben
Also Milena Kopf hoch und gerade laufen, dein Weg ist noch lang und hoffe es werde mit vielen schönen Blumen geschmückt.
Die Menschen was fühlen sich durch meine Beitrage angesprochen.... weis nicht ob soll ich sagen es tut mir Leid, oder es ist gut so...Vielleicht kommt viele Menschen zum Schluss sich wirklich um ihre eigenes Kram zu kümmern und lassen die andere Leben ( ...das wäre wahrscheinlich nur ein Traum.....)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Milena,
ich lese schon etwas länger in deinem Blog mit, auf den ich wegen der schönen Seifen (ich seife auch) gestoßen bin.
Ich finde du schreibst immer so ehrlich gerade heraus und um so mehr tut es mir leid, wie es dir gerade geht. Die Situation in der du dich gerade befindest kenne ich und ich möchte dir ganz viel Kraft wünschen diese harte Zeit zu überstehen.
Es wird aber wohl immer ein Traum bleiben, dass man sein eigenes Leben leben kann, es wird immer Neider geben und auch immer Menschen, die nur darauf warten, dass es einem einmal schlechter geht. Wir können nur daraus lernen, wenn es anderen genauso geht nicht in das gleiche Verhaltensmuster zu fallen.
Alles Gute für dich.
(habe leider kein Google-Konto, deshalb anonym)
Gruß Susi

Friesenfan hat gesagt…

Liebe Milena,
reg' Dich nicht noch zusätzlich über andere Leute auf, das bringt gar nix'. Die meisten Menschen hacken nur auf anderen herum, um von sich selbst und ihren eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken. Ich nenne das eine "Selbstschutzfunktion", die bei manchen eben stärker ausgeprägt ist. Indem ich andere "schlecht mache", stehe ich eben selbst "besser" da. Ich erfahre das oft genug am eigenen Laib. Ich wünsche Dir für die nächste Zeit viel Kraft und dass Du das Lachen nicht verlernst ... trotz allem. Alles Gute und Grüße vom Friesenfan

Mirabell hat gesagt…

Ach Milena, ich weiß es sagt sich leicht, aber lass Dich nicht ärgern. Die meisten Menschen lenken sich gern mit dem Leben und Problemen anderer Menschen ab, damit sie sich nicht soviel um Ihr eigenes, oft langweiliges oder aber problembelastetes Leben kümmern müssen. Zuschauen und tratschen ist ganz einfach, die Stärke zu haben, sein eigenes Ding zu machen eben nicht. Du schaffst das.

Liebe Grüße

Mirabell

Gartenzwerg hat gesagt…

Liebstes Milenchen, laß den Zwerg Blumen streun auf deinem Weg in die Zukunft...
ich hab ganz viele für Dich
Der Blumenzwerg